"HIGH-SCHOOL" Westfalen: Der Fachhandel für Drachen, Gleitschirme, Zubehör. Ausbildung, Reisen, Packservices.

Flugschule Westfalen - Aktuelles

Die Flugschule-Westfalen "HIGH-SCHOOL" wünscht ein friedvolles und unfallfreies Neues Jahr 2023.

Selbstpackerlehrgang (Drachen und Gleitschirme) für Rundkappen-Rettungsgeräte am 29.01.2023, Beginn: 10.00 Uhr  Ort:      Grundschule Borgholzhausen "Violinenbachschule Süd", Am Ravensberg 55, 33829 Borgholzhausen

Turnhallengeeignetes Schuhwerk mitbringen, Turnhalle ist vermutlich gering beheizt.

Kosten: 75,00 € / Teilnehmer (max. 15)

Auf Wunsch: Packer-Set 65,00 € / Set. (kann vor Ort erworben werden, möglichst mit Vorbestellung)

Lehrgangsinhalt: Es besteht die Möglichkeit, aus freihängender Bewegung das Rettungsgerät einmal oder mehrmals zu ziehen und zu werfen. Anschließend wird das Packen eines Rettungsgerätes vorgeführt. Danach besteht die Möglichkeit,  das eigene Rettungsgerät unter Anleitung selber zu packen.

Mitbringen sollte jeder Teilnehmer seine vollständige Ausrüstung (außer Gleitschirm oder Drachen): Sitz- oder Liegegurt mit Retter, Helm und Handschuhe. Wenn vorhanden, auch den Packnachweis für den Retter. Während einer heftigen Schau-kelbewegung zieht der Pilot seinen Retter in idealer Weise und wirft ihn gezielt entgegen der Kreisbewegung. Dieses erfolgt in einer Höhe zwischen 1,5 und 2,5 Metern. Nach den Wurfübungen wird die Möglichkeit (für Gleitschirmpiloten) angeboten, eine Landefall-technik zu üben. Im Anschluss analysieren wir die Vorgänge.   Anhand von Videofilmen werden Fehler erarbei-tet und erörtert. Anschließend werden die Rettungsgeräte nach einer Lüftungsphase gepackt und eingebaut. Sinn und Zweck der Kompatibilitätsprüfung werden hinterfragt.                                                                         

Jeder Teilnehmer erhält nach erfolgreicher Teilnahme eine Teilnahmebestätigung, die ihn berechtigt, sein eigenes Gerät neu zu packen (Selbstpackberechtigung). Zu Drittpackungen sind die Teilnehmer mit dieser Bestätigung nicht berechtigt (Achtung: Haftung bei Fehlauslösungen).

Wer über einen Verein Mitglied im DHV ist, erhält auf Antrag einen Zuschuss zur Lehrgangsgebühr i.H.v. je 10,00 EUR.

Anmeldungen gelten in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Bisher angemeldete Teilnehmer: 08 (15.12.22 - 17:46 Uhr

___________________________________________________________________________________________________

CORONA - AKTUELL:  Praxis: Nicht immunisierte Personen bei räumlicher Nähe = Maske;    bei den Übungen = keine Maske

                                      Theorie: grds. Maske, bei festem Sitzplatz und regelmäßigem Lüften = keine Maske

Es gilt die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung CoronaSchVO NRW) vom 29.09.2022:

§ 2 (1) Jede in die Grundregeln des Infektionsschutzes einsichtsfähige Person ist angehalten, sich so zu verhalten, dass sie sich und andere keinen unangemessenen Infektionsgefahren aussetzt. Hierzu sollen die allgemeinen Verhaltensregeln zu Abstand, Hygiene und Masken (sogenannte AHA-Regeln) in allen Lebensbereichen angemessen eigenverantwortlich und solidarisch beachtet werden. Eine Beachtung der in der Anlage 1 zu dieser Verordnung zusammengefassten Hygiene- und Infektionsschutzempfehlungen unterstützt einen angemessenen Infektionsschutz.

(2) ...

(3) Die Festlegung zusätzlicher verbindlicher Hygienemaßnahmen, Zugangsregelungen und ähnlicher Schutzmaßnahmen, zum Beispiel einer Maskenpflicht, kann im Rahmen des Hausrechts und der Veranstalterverantwortung erfolgen.

Anlage 1 zur CoronaSchutzVO vom 29.09.2022

3. In Innenräumen und dort, wo die Mindestabstände zu anderen Personen nicht eingehalten werden können und keine anderen Schutzmaßnahmen greifen, kann das Risiko einer Ansteckung durch Tröpfcheninfektion oder Aerosole durch das Tragen einer medizinischen Maske - oder noch wirksamer durch das Tragen einer FFP2-Maske - erheblich reduziert werden. Gerade in Innenräumen mit vielen unbekannten Personen wird daher das Tragen einer Maske bis auf Weiteres empfohlen. Auch im Außenbeeich ist bei nahen Begegnungen eine Tröpfcheninfektion möglich und kann durch das Tragen einer Maske erheblich reduziert werden.

4. Bei Begegnungen mit fremden Personen und auch bei zufälligen kurzen Kontakten mit Bekannten sollte ein Mindestabstand von 1,5 Metern einghalten werden. Jeder nähere Kontakt birgt ein Infektionsrisiko. Die Abstandsregel sollte vor allem bei flüchtigen Zufallskontakten eingehalten werden. ...


Aktuell 2022: Möchtest Du Deinen kompletten Grundkurspreis rückerstattet haben oder gar nicht erst bezahlen, kaufe eine neue Flugausrüstung!!! und lass Dich ggfs. auf Deinem eigenen Fluggerät ausbilden!!!


Die Flugschule Westfalen bietet beste Voraussetzungen, um stressfrei und mit Freude das Fliegen per Gleitschirm und/oder Drachen zu erlernen. Der geräumige Übungshang bei Holzhausen bietet Gelegenheit, ersten Kontakt zum Fliegen durch einen Schnuppertag (8 USt) oder einen Schnupperkurs (2 Tage zu je 8 USt)) aufzunehmen. Bereits im Schnupperkurs kommt es i.d.Regel schon zu kleinen selbständigen Flügen am Hang und man erlebt so das fantastische Gefühl des geräuschlosen Fliegens. Dabei kann man aufgrund entsprechenden Einsatzes weitestgehend selbst die Lerngeschwindigkeit bestimmen und sich an diesen Luftsport herantasten: jeder Meter, den man höher am Hang startet, erhöht auch die Flughöhe und die Flugdauer. Windenschlepp auf den flugschuleigenen Geländen ermöglicht auch hier im Flachland die ersten erkennbaren Kurven und Kreise. Bei guter Thermik kann die Dauer und Höhe der Flüge nachhaltig verbessert werden. Der erste Windenschlepp-Flug ist nicht nur die Abnabelung vom Übungshang, sondern ein ganz besonderes Erlebnis, welches prägend ist für die weitere Motivation und man nicht so schnell vergessen wird.


Ein toller Tag am Übungshang


Neue Winde !

Die Flugschlue Westfalen hat eine neue, moderne Winde angeschafft. Damit ist ein hocheffizienter Schulungsbetrieb garantiert.

Weitere Fotos unter http://flugschule-westfalen.de/?q=fast_gallery/sonstiges/winde

 

Bewahrt das Drachenfliegen vor dem Aussterben: Bei uns ist die Ausbildung noch möglich !!!

Hängegleiter am Übungshang Holzhausen

 

 

 

Buche jetzt Deinen gewünschten Gleitsegel- oder Drachenkurs per email an udo@flugschule-westfalen.de, per Telefon, per Telefax oder verschenke das Luftsport-Abenteuer Deiner Wahl als Gutschein!                                   

Gutschein in DIN-A 4 - Form in Hochglanz farbig mit Namen des/r Beschenkten per email anfordern!

 

Swing "MITO" oder "DISCUS" - Wähle Deinen Schirm für die Ausbildung und danach !

Der neue Swing Discus ist nun schon seit einiger Zeit im Einsatz und hat sich bestens bewährt. Auch Freiflieger lieben ihn, uns wurde berichtet: "Der Diskus und das Gurtzeug Woody Valley Wani bekommen das Prädikat sehr gut :). Das Wendegurtzeug funktioniert super - keine Platzprobleme mit dem Schirm."

weitere Fotos findet ihr unter http://flugschule-westfalen.de/?q=fast_gallery/sonstiges/swing_discus
 

 

Thermik Magazin - Sonderverkaufstelle 

Die Flugschule ist Sonderverkaufsstelle für das THERMIK MAGAZIN. Interessenten haben die Möglichkeit, die Zeitschrift über die Flugschule zu beziehen. Preis: 7,20 €. Bestellung ab einem bestimmten Zeitpunkt ist per email möglich. Sie kann eine Einzelausgabe betreffen, aber auch als regelmäßige Bestellung aufgegeben werden. Kündigung zur nächstmöglichen Ausgabe ist möglich.

Thermik Magazin

THERMIK Magazin – pilots best friend Europas grösstes unabhängiges Fachmagazin für Gleitschirmpiloten Einzelausgabe: € 7,50 – 10 x im Ja